Multiplikator werden

Pyramide etabliert sich zunehmend im deutschsprachigen Raum. Deshalb bildet Rolf Education Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus und knüpft Partnerschaften mit regionalen Weiterbildungsträgern und deren Dozentinnen und Dozenten.

Pyramide Multiplikatorinnen und Multiplikatoren erhalten von Rolf Education eine qualitativ hochwertige Weiterbildung mit Zertifikat. Sie führen Seminare des Fortbildungsprogramms durch und vermitteln Inhalte von Pyramide. Rolf Education unterstützt seine Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Kooperationspartner in allen Fragen ihrer Tätigkeit und spricht individuell Umfang und Orte ihres Einsatzes ab.

Teilnahmevoraussetzungen

Das Multiplikatoren-Zertifikat wird im Rahmen des Pyramide-Multiplikatorenkurses erworben. Für die Teilnahme gelten folgende Voraussetzungen:

  • Eine pädagogische Ausbildung/ein einschlägiges Studium oder nachweisbare pädagogische Erfahrung
  • Erfahrung/Tätigkeit im Krippen- und/oder Elementarbereich und in der Erwachsenenbildung
  • Erfahrung in Supervision, Coaching und Beratung von pädagogischen Fachkräften
  • Bereitschaft sich komplexes Fachwissen anzueignen
  • Sozialkompetenz und Einfühlungsvermögen

 

Der Pyramide-Multiplikatorenkurs umfasst neun Weiterbildungstage und drei Hospitationstage, verteilt über einen Zeitraum von etwa sechs Monaten. Die Weiterbildungstage sind in drei Seminarblöcke zu je drei Tagen gegliedert.

Inhalt und Ziele

Der Multiplikatorenkurs zu Pyramide vermittelt die inhaltlichen Grundkonzepte und spezifischen Themen von Pyramide und verknüpft diese mit erwachsenenbildnerischen Inhalten. Die zukünftigen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren werden darin ausgebildet, Seminare des Fortbildungsprogramms von Pyramide effektiv und selbstständig zu planen, zu gestalten sowie durchzuführen- dabei orientiert sich das Cito Institut an den Standards der WiFF-Initiative zur Qualität in Fort- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften in Kitas. Sie haben dabei die Möglichkeit, ihre eigenen fachlichen Schwerpunkte einzubringen.

Konkrete Inhalte des Pyramide-Multiplikatorenkurses sind:

  • Grundlagen von Pyramide
  • Spiel- und Lernumgebung
  • Willkommensprogramm
  • Module und die ODEV©-Methode
  • Planung
  • Spiel und Selbstständiges Lernen
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung
  • Entwicklung von Wahrnehmen, Denken und Rechnen
  • Evaluation
  • Kursorische Aktivitäten und Tutoring
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Familien
  • weitere Entwicklungsbereiche wie Orientierung in Raum und Zeit, motorische und künstlerische Entwicklung

 

Erwachsenenbildnerische Inhalte wie:

  • Akteure in der Weiterbildung
  • Lernprozesse in der Gruppe
  • Didaktik und Methodik des Erwachsenenlernens
  • Seminarorganisation

 

Die Weiterbildung schließt mit einem Zertifikat ab. Voraussetzung dafür sind die erfolgreiche Teilnahme an allen drei Blöcken und drei Hospitationen in Pyramide-Einrichtungen, die schriftliche Erarbeitung der Hausaufgaben, die Erstellung von Hospitationsberichten, die Erarbeitung und Präsentation eines Seminarabschnittes sowie die Durchführung von Arbeitsaufträgen und Teilnehmerpräsentationen im Rahmen von Einzel- und Gruppenübungen.

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren unterstützen zudem gesamte Teams bei der Implementierung von Pyramide. Dazu begleiten sie die pädagogischen Fachkräfte beratend und reflektierend in Form von Hospitationen und Reflexions- und Auffrischungs- sowie Vertiefungsseminaren.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zum nächsten Pyramide-Multiplikatorenkurs nehmen Sie bitte Kontakt auf mit info@pyramide-ansatz.de oder unter der Rufnummer 0800-225 563 8.