Qualität

„Pyramide ist ein genialer Ansatz. Die perfekte Mischung aus Vorbereitung, Struktur und Selbst-Lern-Prinzip.“
Harald Engelhard, Jugendamt Wiesbaden

Evaluation ist ein wichtiger Bestandteil von Pyramide. Sie ist fest verankert. Die Verbindung von ständiger Selbstevaluation und externer Evaluation bietet dem Träger und den einzelnen Einrichtungen eine fundierte Grundlage für die Weiterentwicklung der Arbeit innerhalb der Einrichtung. Kontinuierlichen Fortbildungen und das vielfältige Angebot an Materialien tragen ebenfalls zur Qualitätssicherung bei.

Die Evaluation erfolgt in enger Abstimmung mit den jährlichen Reflexions- und Auffrischungsseminaren, welche die Gestaltung des Einrichtungs- Alltags beratend begleiten. Die Ergebnisse stellen weniger eine Beurteilung dar, als vielmehr eine realistische Entwicklungsgrundlage. Die Arbeit mit Pyramide kann so zu einer deutlichen Qualitätssteigerung in der Einrichtung führen.

Pyramide bietet ein einheitliches Qualitätsmanagement. Das sichert einen gleichbleibend hohen Standard. So wird Pyramide u. a. den hohen Ansprüchen der landesspezifischen Bildungspläne gerecht.

 

Broschüre Evaluation